Suche
  • Olympia Neulussheim

C-Junioren des SON melden sich mit Kantersieg zurück

Nach der herben Niederlage gegen die Jungs vom SC Wallstadt am Sonntag, 15. Sept., ging es am zweiten Spieltag, Samstag, 21. Sept., in reduzierter Mannschaftsstärke gegen das 7er-Team der TSG 91/09 Lützelsachsen 2, die ihre Mannschaft ebenfalls im Flex-Spielbetrieb angemeldet haben. Trainer Christopher Beck hatte daher neun Spieler in der Aufstellung, und konnte somit auf zwei Ersatzspieler zurückgreifen. Unsere Jungs machten von Anfang an Druck, und so konnte Jan, der in dieser Partie als Mittelstürmer agierte, bereits nach drei Minuten den ersten Treffer für den SON erzielen. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten: wieder war es Jan, der aus der Mitte in der 6. Minute erfolgreich einnetzte. Ohne Nachzulassen ging es ständig gegen das Tor von Lützelsachsen, und so erzielten Jonas (6. Min.), Bawrajan (8. Min.) und wiederum Jan (10. Min.) weitere Tore. Ab der 17. Minute rollten unsere Jungs mit einer weiteren Angriffswelle gegen Lützelsachsen, mit schön herausgespielten Treffern durch unseren linken Stürmer Edi (18. Min.), Jan (19. Min.) und wiederum Edi (20. Min.). In der 26. Minute war wiederum Edi erfolgreich und traf zum 8:0. Nur durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr konnte Lützelsachsen in der 34. Minute einen Ehrentreffer erzielen, was wiederum Bawrajan anspornte, gleich danach in der 35. Minute unsere Jungs mit dem 10:1 in die Halbzeitpause zu schicken. Durch den Freudentaumel ließ jedoch die Konzentration bei unseren Jungs zu Beginn der zweiten Halbzeit etwas nach und so wurde der Ball einige Male am gegnerischen Tor vorbeigeschossen. Nichtsdestotrotz ließ unser Team nicht nach und belohnte sich mit weiteren Treffern in der 43. Minute (Edi) und in der 46. Minute (Jonas). Mittelstürmer Jan demonstrierte in der 49. Minute seine gewaltige Schusstechnik und traf mit einem kräftigen Distanzschuss von gut 20 Metern satt ins Tor unserer Gegner. Kurz danach erzielte Jonas das 14:1 (50. Minute). In der 59. Minute spielte Jannis einen perfekt platzierten Eckball in den Strafraum, in dem Bawrajan zum Kopfball ansetzte und den Ball gekonnt ins Tor der Lützelsachsener versenkte. Auch wenn Jannis an diesem Spieltag keinen Treffer zu verbuchen hatte, so war er doch an den meisten Toren mit sehr schön herausgespielten Vorlagen beteiligt. In der Schlussphase belohnten sich nochmals Jonas (66. Min.), Jan (70. Min.) und Edi (71. Minute) für ihren Einsatz, so dass die Partie mit einem überragenden 18:1 für unsere C-Junioren endete. Auch wenn der Gegner sehr viel zuließ, so haben doch alle Spieler des SON, besonders auch unsere Verteidiger Magnus, Leo und Daniel, durch ihren unnachlässigen Einsatz, gute Spielübersicht und einem absoluten Siegeswillen zu diesem verdienten Ergebnis beigetragen.


0 Ansichten

©2019 by Sportclub Olympia Neulußheim 1911 e.V.