SC Olympia Neulußheim und die Kooperation mit dem SV Sandhausen

Seit einem Jahr besteht zwischen dem SV Sandhausen und SC Olympia Neulußheim eine Kooperation. Diese besteht einerseits darin, dass der SV Sandhausen bei uns mit seinen Teams trainieren darf, andererseits aber auch in der Fortbildung unserer Jugendtrainer und in der Durchführung und Gestaltung von Trainingseinheiten bei uns. Bereits im März übernahm U16 Cheftrainer Jonathan Zimmer die Leitung des Trainings unserer B-, C-, D-Junioren beim Lehrgang auf der Sportschule Schöneck.

Letzte Woche übernahm ein Trainerteam des SV Sandhausen die Leitung des Trainings für unsere A-, B-, C-, und D-Mädchen. Thematik der Einheit war das Zweikampfverhalten.

Nach einer kurzen Aufwärmphase wurde spielerisch auf das Thema "Zweikampfverhalten" gemeinsam mit allen Gruppen hingearbeitet.

Anschließend wurde - die gesamte Gruppe - nach Alter aufgeteilt und in drei unterschiedlichen Gruppen abwechselnd gearbeitet:

Christoph Rehm - Athletikkoordinator - eindrucksvoll erklärte er "Koordination und Laufschule".

Patrick Molle - U12 Cheftrainer / Koordinator Perspektivteam - übernahm die Einheit "Zweikampf Offensiv frontal"

Jonathan Zimmer - U16 Cheftrainer - zuständig für Spiel- und Trainingsanalyse übernahm die Einheit "Zweikampf Defensiv frontal und Gegner im Rücken".

Die Mädels, deren Eltern und unsere Trainer waren begeistert und nahmen auch für sich einiges Neues mit.

Es ist toll zu sehen, dass eine Kooperation nicht nur auf dem Papier steht, sondern richtig lebt.

Vielen Dank an den SV Sandhausen für die Organisation und Durchführung des Trainings.

Reiner Merkel

Jugendleiter

SC Olympia Neulußheim

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Im Nachholspiel gegen den SV Rohrhof vergangene Woche gab es ein 1:0 Heimerfolg unseres Teams und die gleichzeitige Übernahme der Tabellenführung. Und unser Team konnte an die Leistungen aus diesem Sp